Pilotprojekt: Kautex Maschinenbau / Braskem / Morssinkhoff / Kautex Textron

Recycling-freundliche und rückverfolgbare Blasform-Flasche aus nachhaltigen Materialien

Gemeinsam mit dem Kunststoffproduzenten Braskem, dem Kunststoffverpackungshersteller KautexTextron und dem niederländischen Recyclingspezialisten Morssinkhoff Plastics, hat Kautex Maschinenbau das R-Cycle Pilotprojekt „Smart sustainable packaging in Blow Molding“ gestartet. Die Kombination dieser Projektpartner bildet die gesamte Wertschöpfungskette ab – von der Kunststoffherstellung über die Verarbeitung bis hin zum Recycling. Ziel des Projekts ist die Entwicklung einer leicht zu recycelnden Flasche aus nachhaltigen Materialien, die über spezielle Markierungen im Recycling erkannt und in sortenreinen Fraktionen sortiert werden kann.

Als Produkt für das Projekt wurde eine 1-Liter-Flasche definiert, die aus zwei unterschiedlichen HDPE-Materialien hergestellt wird: eine Modellvariante besteht aus Braskems I’m greenTM biobased PE, hergestellt aus Zuckerrohr (weiße Flasche). Die zweite Modellvariante wird aus Braskems I’m greenTM recycled PE, einem Material aus wiederverwerteten Kunststoffabfällen, gefertigt (graue Flasche).

Produziert werden beide Flaschen im Extrusionsblasformverfahren, auf einer Maschine von Kautex Maschinenbau. Diese Maschine bietet ideale Voraussetzungen zur Verarbeitung von neuartigen Kunststoffen und ist über digitale Schnittstellen mit der R-Cycle Plattform zur automatischen Erfassung recycling-relevanter Daten verbunden.

Die Materialien beider Flaschenvarianten sind zu 100 % recycelbar, d.h. sie können als hochwertiges Recyclingmaterial in den Kreislauf zurückgegeben werden.

Die R-Cycle Daten werden mithilfe der weltweit etablierten GS1 Standards erfasst und können über einen QR-Code auf der Flasche ausgelesen werden. Im Rahmen des Projekts werden darüber hinaus weitere mögliche Markierungstechnologien getestet.

Pilotprojekt: POLIFILM EXTRUSION / METRO GASTRO

Stretchfolie für den Großhandel

Mehr erfahren